Nachwuchs

Die Schützengesellschaft Tobel bietet Junioren und Jugendlichen einen alljährlichen Nachwuchs- und Jungschützenkurs an. Alle Teilnehmer werden im sicheren Umgang mit dem Sturmgewehr 90 geschult und bei den Schiessübungen / Wettkämpfen von erfahrenen Schützen betreut. 

Sportschiessen ist für Mädchen sowie für Buben geeignet. Altersbedingt unterscheiden wir zwischen den Junioren (JJ)  vom 10. bis 14. Lebensjahr und den Jungschützen (JS) vom 15. bis zum 20. Lebensjahr.

Der Jungschützenkurs ist ein Teil unseres Jahresprogramms und gilt als vordienstliche Ausbildung der Schweizer Armee. Bei erfolgreichem abschliessen des Kurses wird dies im militärischen Leistungsausweis (MLA) eingetragen und dem Jungschützen abgegeben. Der Kurs eignet sich hervorragend als Einstieg in das sportliche Schiessen.

Die Junioren werden das gleiche Programm wie die Jungschützen/innen absolvieren. Die Trefferquote ist halt nicht so hoch wie bei den „Grossen“, da die Körpergrösse doch eine wichtige Rolle spielt. Daher empfehlen wir ein minimale Körpergrösse von mindestens 140 cm.

Unsere Ziele:

  • Top Kameradschaft
  • Treffsichere und unfallfreie Ausbildung
  • Vorbereitung für die Rekrutenschule der Armee
  • Nachwuchsausbildung für unsere Schützengesellschaft

Wir erwarten von den Teilnehmerinnen- und Teilnehmern:

  • Verantwortungsvoller Umgang mit dem Sportgerät
  • Disziplin während des Schiessbetriebes
  • Regelmässige Teilnahme gemäss Terminkalender
  • Beachtung der Vorschriften 

Beschreibung der Sportart
Beim Sportschiessen braucht es eine sehr hohe mentale Stärke und Konzentrationsfähigkeit. Dies kann man trainieren und hierfür eignet sich das Sportschiessen hervorragend. Auch positive Eigenschaften wie Disziplin und Zuverlässigkeit sind enorm wichtig und wird von jedem Schützen abverlangt. Kenntnisse von Technik, Handlungsabläufe und Optik wird regelmässig vermittelt. Dieses Wissen wird stetig aufgebaut und vertieft. Durch technische Hilfen (Schiessbrillen) und Training können viele körperliche Defizite ausgeglichen werden.